FC Othfresen e.V. 1928
 



FC Othfresen e.V. 1928
  Startseite
  Über...
  Archiv

 
Letztes Feedback
   18.03.14 14:28
    Klasse geschrieben! {Emo
   18.08.15 22:19
    Solltest deinen Text noc



http://myblog.de/fco-2

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Torschützenliste des FCO II Saison 2015/16

Hier führe ich die aktuelle Torschützenliste des FCO II dieser Saison auf

ich bitte euch auch, sich an diese zu halten, denn auf fussball.de wird nicht immer korrekt sein.

1. Riko Hollmann 12 Tore

2. Marko Bresemann 9 Tore

3. Christian Elges und Fabian Antkowiak jeweils 8 Tore

3. Andre "Hannes" Birkholz 7 Tore

4. Johannes Guder und Lars Wenke jeweils 6 Tore

5. Martin Rühle 5 Tore

6. Hendrik Köster 3 Tore

7. Felix Melzian und Andreas Elges jeweils 2 Tore

8. Vitalij Pisarev, Henrik Melzian, Pierre Aselmeyer, Marten Fricke, Raphael Wellegehausen, Marc Schumann, Mike Bürdeck und Christopher Müller jeweils 1 Tor

insgesamt 81 Tore es fehlen 5 Tore aus dem Spiel gegen Oker, da Oker nicht angetreten ist und dieses Spiel somit 5:0 für uns gewertet wurde

17.8.15 21:29


FC Othfresen II - MTV Astfeld (1. Nordharzklasse) 3:0

FCO siegt Erwartungsgemäß im letzten Saisonspiel !

Aufstellung: Schütt, Wenke, Röhr, Köster, Wellegehausen, Hoffmann, A. Elges, Pommerehne, Augsburg, Antkowiak, Pisarev

Tore: 14. Minute 1:0 Pisarev, 17. 2:0 A. Elges, 74. 3:0 Antkowiak

Das letzte Saisonspiel stand an. Glücklicherweise daheim. Und es war von Anfang an wahr zu nehmen, das die Gäste aus Astfeld, das ganze hier überhaupt nicht mehr ernst nahmen. Warum auch es ging weder nach unten noch nach oben für beide Mannschaften um was. Ja ok der FC wollte das die Bärenkopfsportanlage weiterhin als Festung bestehen bleibt und das man Platz 2 in der Heimtabelle sicherte. Aber man brauchte auch eine gute Viertelstunde bis die ersten Tore fielen. Doch dann gleich ein Doppelschlag. Erst Vitalij Pisarev (der erneut aushalf) und Andreas Elges in der 14. und 17. Minute. Somit war das Spiel quasi schon gelaufen. Denn der FCO schaltete und waltete wie er wollte und erhöhte jederzeit das Tempo. Doch irgendwie fehlte am Ende die Durchschlagskraft und der letzte Wille. Sowas war es dann eine viertel Stunde vor Schluss Fabian Antkowiak der das Ergebnis nochmal ein Tor in die Höhe schraubte. So ging ein lauer Sommerkick und die Saison 15/16 zu Ende.

Fazit: Ein hoch verdienter Sieg, da man einfach viel motivierter war. Nochmal ein anständiges Ergebnis zum Ende einzufahren. 

 

28.5.16 18:45


TSG Bad Harzburg II - FC Othfresen II (1. Nordharzklasse) 6:0

FCO II Blamage !

Aufstellung: Dinter, Wenke, Röhr, Melzian, Rühle, Hoffmann, Pisarev, Pommerehne, Augsburg, Antkowiak, Bresemann

Tore: 14. Minute 1:0, 17. 2:0, 21. 3:0, 35. 4:0, 62. 5:0, 90. 6:0

Das Spiel der Spiele sollte anstehen. Das kleine Top Spiel (Wildemann - Bornhausen das eigentliche Top Spiel) stand an. 4. gegen 6. mit einem Remis wäre Platz 4 so gut wie Safe gewesen. Man nahm sich viel vor und hielt ne gute viertel Stunde ordentlich mit. Doch dann innerhalb von 7 Minuten fraß man 3 Gegentore und somit war Spiel schon nach 20 Minuten gelaufen. Man war einfach Chancenlos in allen belangen. Zudem gab man den Bad Harzburger bei jedem Lauf auf unser Tor Geleitschutz. Unfassbar was sich da abspielte. In der 35. Minute fiel dann das 4:0 und ab jetzt wurde es nur noch ganz ganz bitter und man musste aufpassen hier nicht richtig unter die Räder zu kommen. In der Halbzeit nahm man sich zwar vor noch einmal dagegen zu halten doch es kam nichts bei rum. In der 62. dann das 5:0 und man konnte froh sei, das Harzburg nicht weiter Lust hatte Vollgas zu geben und zudem nutzten sie ihre Chancen auch nicht. Sinnbildlich für die ganzen Auswärtsauftritte in dieser Saison dann das 6:0 in der 90. Minute

Fazit: Heute erreichte einfach niemand normal Form. Das waren nicht mal 60 % von einigen. Es wurden teilweise komplizierte Dinge veruschte, dabei klappten nicht mal die einfachsten. Und ich persönlich fand das echt beschähmend was da ablief. Harzburg wird sich auch gedacht haben: Othfresen hätten wir uns als 4. aber stärker vorgestellt. Und für mich ist das auch nicht weg zu lachen. Und zu sagen passiert. Weil das diese Saison einfach zu oft passiert ist... Klar ist das jetzt nicht mehr zu ändern aber darüber muss noch gesprochen werden. Ja hätte, wenn und aber... Klar wenn man die ganze Serie nicht so ein Verletzungspech gehabt hätte (Nils Augsburg, Christopher Müler, Andreas Elges, Hendrik Köster) Riko Hollmann war eigentlich fast jedes Spiel angeschlagen, Mario Röhr hätte auch die ein oder andere Zerrung. Zudem gibt es da ja noch diese Unkonstante im Tor. Zudem waren es auch noch Christian Elges und Kevin Loges die aus beruflichen Gründen oft und lange gefehlt haben. Ja was hätte passieren können, wo hätte man stehen können wenn man mal über die gesamte Saison mit 6-7 immer den selben Leuten hätte spiele können. Vielleicht stände man dann nicht nur in der Heimtabelle auf Platz 2. Naja heute ist nochmal das letzte Saison ein Heimspiel um 17 Uhr ist der MTV Astfeld zu Gast 

28.5.16 14:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung